Sobald ein Mobeye Gerät verwendet wird, erhält es eine eigene Geschichte. Es sind die Kunden, die die Verwendung und damit die Bedeutung der Anwendung bestimmen. Einige davon möchten wir mit Ihnen teilen.

Mobeye in der Praxis

Temperaturüberwachung von Impfstoffen

Das Impfunternehmen PreventVaccins ist ein Spezialist für Gesundheitstests und Impfungen. Krankenschwestern und -pfleger bieten an 24 Standorten Impfungen für Reisende an. PreventVaccins verwendet den Mobeye ThermoGuard, um die Temperatur bei der Lagerung von Arzneimitteln zu überwachen. Wenn Sie die Temperatur zwischen 2 und 8 Grad halten, wird die Qualität von Impfstoffen und anderen Arzneimitteln sichergestellt.

Drahtlos am bestehenden Flughafen

Der Flughafen Changi (Flughafen Singapur) verfügt über AED-Schränke, die von jedem geöffnet werden können. Sobald dies geschieht, alarmiert ein internes (batteriebetriebenes) Mobeye Modul das medizinische Personal des Flughafens. Aufgrund einer ausgeklügelten Nachrichtenstruktur an die Rettungsdienste können Fachärzte schnell vor Ort sein. Es gibt Kommunikationsprüfungen über einen Datenlogger.

Überwachung von Wärmenetzen

In den Städten Rotterdam und Utrecht gelangt heißes Wasser in die Häuser. Die Rohre sind durch eine Vakuumschicht isoliert. Der Druck in dieser Schicht wird vom Mobeye SISTM überwacht. Mobeye hat für Eneco einen drahtlosen Signalsender entwickelt, um den Wasserdruck im unterirdischen Rohrleitungsnetz zu messen.

Überwachung = Mensch + Technik

Das Sicherheitsunternehmen M&M ist vom ersten Tag an ein Mobeye Kunde. Mit Blick auf Innovationen nutzt Direktor Maurice van den Hoogen die mobilen Alarmsysteme für die vorübergehende Objektsicherheit, beispielsweise auf Baustellen und in leer stehenden Gebäuden. Dies macht die Überwachung effizienter und effektiver.

Nutzung durch die Polizei

In vielen niederländischen Gemeinden setzt die Polizei Mobeye Alarmsysteme gegen Einbruch ein. Aufgrund des drahtlosen und mobilen Betriebs können sie schnell und flexibel eingesetzt werden. Dies kann nach einem Einbruch geschehen, um Einbrecher wiederholt auf frischer Tat zu ertappen, oder präventiv in Risikogebäuden. Die Bewohner reagieren positiv darauf.

Frostwarner für die Landwirte

VGB Wassertechnik ist Spezialist für Beregnung. Diese ist notwendig bei Trockenheit oder auch bei Frost, zum Schutz der Blüten. VGB verwendet den Mobeye Nachtfrostdetektor CML2275 für seine Kundengruppe Obstbauern. Der Landwirt wird mit Alarmen benachrichtigt und kann, anhand der aktuellen Grafiken, feststellen ob eine Beregnung erforderlich ist.

Der Cow Call, Geburtsalarm für Kälber

Der Cow Call ist ein innovativer Geburtsalarm für Kühe. Wenn die Membranen brechen, wird der Landwirt vor der bevorstehenden Geburt des Kalbes gewarnt. Mobeye hat für seinen irischen Partner Farmofy drahtlose Sensor- und Kommunikationstechnologie entwickelt.

Feueralarm für Institutionen

KVV Safety unterhält Brandmeldesysteme in Einrichtungen für betreutes Wohnen. Mobeye CM2400 Brandmelder helfen der Anwohnergruppe im Brandfall. Im Brandfall sendet das interne GSM-Modul einen Alarm an die Meldezentrale und die Pflegeleitstelle. Dadurch kann schnell geholfen werden.

Bord-Entertainment-Controller

Mobeye entwickelt und produziert für seinen deutschen Partner Cabinnet Steuermodule für Flugzeugtrolleys. Die Trolleys enthalten Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten an Bord, die mit Ihren eigenen Geräten genutzt werden können. Dies ermöglicht es den Fluggesellschaften, den Passagieren einen flexiblen und kostengünstigen Service zu bieten.

Referenzen

Erfolgreich bereitgestellt

Die Liste ist keineswegs vollständig, aber hier sind einige Erfolgsgeschichten von Mobeye Produkte.

02-05-2020 Beregnung durch Obstbauern
Ein arbeitsreicher Monat für Obstbauern und damit auch für Mobeye. Dieses Jahr hatte einen warmen Start und einen kalten Monat im April. Dies bedeutete, dass die Blüte bereits zu Beginn des Nachtfrosts in vollem Gange war. Obstbauern wissen alles darüber. Sie stehen mitten in der Nacht auf, um die Blüten zu schützen. Viele Obstbauern haben uns mitgeteilt, dass sie jetzt viel besser schlafen, nachdem sie vom Nachtfrostdetektor Mobeye geweckt werden. Um dann auf der Grundlage des Diagramms zu entscheiden, ob Beregnung verwendet werden soll.

Haben Sie eine Geschichte zu teilen, anonymisiert oder nicht? Alle unsere Geschichten sind wahr; soll andere dazu inspirieren, die Kontrolle über ihre eigene Situation zu behalten. Wir würden uns freuen, Ihre Ergebnisse zu hören!


April 2020 PowerGuard hilft Museum mit Warnungen
Die Stromausfälle auf einer der Watteninseln betrafen auch ein Museum, da deren Wasserpumpen für die Aquarien immer funktionieren müssen. Durch die Verwendung eines Mobeye PowerGuard wurden sie schon mehrmals rechtzeitig gewarnt und konnten Notfallmaßnahmen ergreifen.

21-08-2019 Fliehender Einbrecher verhaftet
Nachdem bereits in mehreren Gebäuden der Region Einbrüche stattgefunden hatten, setzte die Polizei in den Ostniederlanden Argos Systeme in den Risikogebäuden ein. Als der Einbrecher erneut zuschlug, gaben die Einbruchssysteme Alarm an die Polizei. So konnte die Polizei den Einbrecher festnehmen, der sich gerade mit dem Fahrrad vom Tatort entfernte. Die Polizei nimmt Einbruchversuche in Statistiken auf. Dadurch wissen sie was im Distrikt passiert und können gezielt vorgehen.

19-08-2019 Das Entwenden der Beute dauerte zu lange für den Einbrecher
Ein Einbrecher wurde von einem Mobeye Argos bei einem Einbruch in einem Gewerbegebiet verraten. Der Mann bemerkte dies nicht und war damit beschäftigt seine Beute zu verladen, als mehrere Polizeieinheiten eintrafen. Na…


15-05-2019 Zwei Einbrecher dank ‚Mobeye‘ festgenommen
Dank eines Mobeye Einbruchsystems wurden zwei Personen aus Almelo festgenommen, die im Januar im De Erven in Emmeloord einen Einbruch ausgeübt hatten. Dies wurde während des Gerichtsverfahrens gegen die Beiden im Mai deutlich.
Während des Einbruchs in De Erven kam die Polizei dank des Gerätes im Januar im Haus an. Beamte sahen drei Einbrecher fliehen. Nach einer Durchsuchung in der Nachbarschaft wurden zwei Verdächtige mit Hilfe eines Hundes und eines Hubschraubers festgenommen. Die Bewohner von Almelo im Alter von 19 und 22 Jahren wurden zu fünf Monaten Gefängnis und vier Monaten (Jugend-) Haft wegen Einbruchs verurteilt. Eine kleine Summe schwedischer Kronen wurde aus dem Haus in De Erven gestohlen. Die Verdächtigen hatten dieses Geld in der Tasche, als sie verhaftet wurden.
Der stille Alarm, der sich ohne komplizierten Installationsaufwand unauffällig in einem Haus integrieren lässt, benachrichtigt automatisch die Polizei bei verdächtigen Bewegungen oder sendet Nachrichten an andere festgelegte Telefonnummern. Quelle: Omroep Flevoland

13-05-2019 Viel Bewegung
Mit dem Einsatz von nicht weniger als drei Mobeye Systemen, in einem Gebäude in einer Gemeinde in Gelderland, ist es auch für den professionellsten Einbrecher unvermeidlich das sein Einbruch bemerkt wird. Heute Morgen ging der Alarm los. Trotz schneller Reaktion vor Ort war der Eindringling bereits weg. In der Zwischenzeit hatte er die Alarmanlage in die Toilettenschüssel geworfen. Weil der Einbrecher wusste das er aufgeflogen war, ist er geflohen und umfangreicherer Schaden wurde dadurch verhindert. Und zum Glück funktionierte das System immer noch.

02-11-2018 Kupferdiebe nach Benachrichtigung von Mobeye Outdoor Detektor verhaftet
Zwei rumänische Kriminelle wurden letzte Nacht beim Kupferdiebstahl in einer Metallfirma in Drente erwischt.Das Unternehmen verfügt über mehrere Mobeye Außensensoren CMVXI-R in der Nähe der Zäune. Die Unternehmensleitung wurde telefonisch alarmiert. Sie konnten die Männer ergreifen und festhalten, bis die Polizei kam.


01-11-2018 Mobeye Argos hilft beim Ausheben einer Cannabis Plantage
Nach guten Vorarbeiten und dem geschickten Einsatz von Aufklärungsmethoden konnte die Polizei heute eine illegale Indoor-Hanffarm ausheben. Chapeau für die Polizei und – unter anderen – das Mobeye Argos.

23-10-2018 Vandalen bleiben nicht unbemerkt
Von einem Mobeye Argos und einem Mobeye CMVXI-R beobachtet, ist es nicht mehr möglich, in die leere Schule und Hallensporthalle einer der Gemeinden in Drenthe zu schlüpfen. Letzte Nacht wurde der Sicherheitsdienst von beiden Alarmsystemen alarmiert. Die Bewegungen der Vandalen in der Sporthalle wurden von den Mobeye Sicherheitssystemen bemerkt.

15-09-2018 Einbrecher verhaftet nach Eindringen in einem Haus
Die Polizei in Amersfoort platzierte folgenden Tweet: „Gestern wurde ein Einbrecher ertappt auf dem Rustenburgerweg. Es gab ein Mobeye Gerät im Haus. Infolgedessen wurden die Kollegen alarmiert. Der Verdächtige versuchte zu fliehen, geriet aber in die Arme der Kollegen. Der Verdächtige ist immer noch in Haft.“


3 april 2018 Kledingdiefstal verijdeld door slimme inzet Mobeye i110
Het is al even geleden, maar pas nu bereikte het verhaal ons. Een beveiligingsmedewerker bij een groot kledingmagazijn, zelf eigenaar van twee Mobeye i110 systemen, was erg alert. Met regelmaat verdween kleding uit de magazijnen en na onderzoek bleek dat deze gedurende de werkdag werd verzameld boven de heren W.C.’s. Om de grijpgrage dieven op heterdaad te kunnen betrappen, nam hij zijn Mobeye GSM alarmsystemen mee van huis en plaatste deze in de ruimte boven de W.C.’s. Vanaf dan was het een peulenschil om de bandieten te vangen en over te leveren aan de politie. Knap werk!

16 februari 2018 Aanhouding inbreker
Politie Midden-Schieland heeft een heterdaad aanhouding van een inbreker in een tuinhuisje kunnen verrichten door de inzet van een Mobeye alarmsysteem.

3 februari 2018 Vier arrestaties in opslag vol gestolen fietsen
Vier verdachten zijn in Amersfoort aangehouden voor heling en diefstal van meerdere dure fietsen. De politie kwam de vier op het spoor na onderzoek. Op basis van informatie werd een opslag in Amersfoort al enige tijd extra in de gaten gehouden. Een Mobeye alarmsysteem detecteerde beweging en daarop ging de politie vrijdag direct naar de opslag toe.
In de opslag werd een busje met een Pools kenteken aangetroffen. De politie vermoedt dat hiermee de fietsen naar Polen konden worden gebracht. Op het moment dat agenten de opslag binnen gingen, waren er mannen druk bezig met het sleutelen aan de fietsen. Eén man zette het op een rennen toen hij de agenten in het vizier kreeg, maar toen de agenten dreigden een taser te gebruiken, gaf de man zich gewonnen.
Vier mannen werden aangehouden, drie met een Poolse nationaliteit en één man met een Nederlandse nationaliteit. Ze zijn ingesloten voor verder verhoor.
„De verdachten hadden een dure smaak, gezien merk en type fietsen“, laat politie Amersfoort via Facebook weten.


Januari 2018 Inbraak verijdeld bij tuinder
De eigenaar van een tuindersbedrijf in het Groene Hart had genoeg van de insluipers in zijn bedrijf. Ruim een jaar geleden plaatste hij twee Mobeye Buitenmelders, de Outdoor CMVXI-R. En met succes, want hij heeft meermaals een alarmering op zij telefoon ontvangen. Onlangs zijn er, met de opgeroepen hulp van de politie, twee inbrekers kunnen aanhouden.

November 2017 Twee maal raak bij auto-inbraak
In een gerichte inzetactie door de politie zijn binnen drie weken twee maal auto-inbrekers ontmaskerd. In één situatie werd gepoogd een radionavigatiesysteem en airbag los te maken. In de andere situatie had de autodief het gemunt op een Mercedes. De politie werd in beide gevallen tijdig geïnformeerd door een Mobeye GSM alarmsysteem en kon de verdachten inrekenen.

20-10-2017 In Oman verhaftete Vandalen
Im Nahen Osten werden Mobeye Systeme auch zur Kriminalitätsbekämpfung eingesetzt. Heute berichtete ein Kunde im Sultanat Oman, dass der Mobeye CM2000 (CM-Guard) seine Arbeit in einem Kraftwerk erledigt habe. Sie sind sehr froh, dass sie die Einbrecher gefangen haben und werden die Sicherheitslösung der Mobeye auf mehr Transformatoren erweitern.


01-08-2017 Sommeroffensive mit Ergebnis
In den Sommermonaten werden Mobeye Alarmsysteme in vielen Gemeinden eingesetzt, um die Häuser von Menschen zu sichern, die ihren Urlaub genießen wollen. Diese Systeme werden von der Polizei und der Gemeinde angeboten. Die ersten Ergebnisse wurden von der Polizei in einem Dorf im Osten der Niederlande gemeldet. Innerhalb von einer Woche wurden bei zwei Vorfällen Einbrecher in leer stehenden Häusern auf frischer Tat ertappt und gefangen genommen. Die Bewohner wurden informiert und konnten ihren Urlaub fortsetzen.

23-01-2017 Bingo: Kupferdiebe gefangen!
In einem Gewerbegebiet in ’s-Hertogenbosch wurden am Freitagabend zwei Kriminelle (Mann und Frau) von der Polizei verhaftet. Früher an diesem Tag hatten sie bereits Schäden verursacht. Die Polizei erwartete, dass sie zurückkehren würden und trafen dafür entsprechende Vorbereitungen. Nach einem Mobeye Alarm ertappte die Polizei die Beiden.

19-01-2017 Vorbeugung im kalten Winter
Sie sollten besser im Winter aufpassen. Ein Mobeye Nutzer, mit einem Ferienhaus auf einer schönen Polderinsel im Nordholland, wollte Frostprobleme nach einem Heizungsversagen verhindern. Da die Insel bei dünnen Eis nicht zugänglich ist, hat er den Ausgang des Mobeye MS200 Temperaturdetektors vorbeugend an eine Reserveheizung angeschlossen, damit diese sich bei niedriger Temperatur automatisch einschaltet und eine Meldung sendet. Und ja, die vorbeugende Maßnahme erwies sich als notwendig und nützlich. In diesen kalten Tagen hat die Zentralheizungen aufgehört zu arbeiten. Das MS200 hat einen guten Job gemacht und jetzt wartet der Besitzer darauf, dass er zu der Insel gelangen kann.


18-01-2017 Deze week hebben we weer veel verhalen over successen met Mobeye systemen te horen gekregen. Van een surveillancebedrijf uit de buurt van Nijmegen, dat veel Mobeye systemen inzet bij de beveiliging, horen we over meerdere heterdaadjes op bouwterreinen en in leegstaande panden in 2016. Van een rechercheteam in Zuid-Nederland begrijpen we dat er ook diverse lieden achter de tralies zijn beland door sensoring en melding van Mobeye systemen.

01-12-2016 Nächtlicher Stromausfall
Heute Morgen erreichte uns eine nette Nachricht: „Das System wurde am vergangenen Montag installiert und hat sich bereits heute Morgen bewährt. In der Innenstadt von Amsterdam kam es zu einem Stromausfall und der CML2255 rief mich heute Abend um viertel nach vier an (…). Ich konnte also pünktlich im Serverraum sein, um weitere Schäden zu vermeiden. System funktioniert einwandfrei!!“

02-11-2016 Sechs Männer bei zwei Vorfällen festgenommen
Ein Unternehmen mit der gehobeneren Klasse von Kreuzfahrtschiffen in Amsterdam verwendet den Mobeye Outdoor Detector (CMVXI-R) zur Sicherheit. Und in den letzten Wochen gab es zweimal einen Treffer: Einbrecher stiegen in die Boote und dachten sie könnten unbemerkt arbeiten. Dumm gelaufen, denn die Alarme gingen am Telefon des Besitzers ein. Der Besitzer und die Polizei erreichten die Orte in beiden Situationen schnell. Und da die Boote an einem Steg festgemacht waren, saßen die Einbrecher wie Ratten in der Falle. Ausbeute: Insgesamt sechs Männer festgenommen.


22-03-2016 PowerGuard verhindert das Absterben von Fischen
Seit Jahren verwendet ein Kunde aus Nordholland, ein Spezialist für besondere Fische, einen Mobeye PowerGuard. Heute berichtete er uns das er schon dreimal frühzeitig genug gewarnt wurde, sodass die teuren Fische nicht sterben mussten. Sein Aquarium benötigt Strom für die Pumpe und um die Temperatur bei 30 Grad Celsius zu halten. Bei einem Stromausfall muss der Generator so schnell wie möglich eingeschaltet werden. In der Zwischenzeit ersetzte dieser Fischbesitzer den PowerGuard durch den Mobeye CML2255, der neben dem Vorhandensein des Netzes auch die Temperatur überwacht.

12-03-2016 Kleines Kalb wurde geboren
In Zusammenarbeit mit einem irischen Partner entwickelte Mobeye einen Alarm, der den Landwirt benachrichtigt, wenn ein Kalb geboren wird. Diese Woche wurden die ersten Kälber des Jahres geboren. Der Mobeye Detektor hatte seine Arbeit gemacht und so war der Bauer immer rechtzeitig zur Geburt vor Ort.

16-02-2016 Frau mit Hanfpflanzen gefangen
In der Provinz Gelderland hatte die Polizei aufgrund der Platzierung eines Mobeye Einbruchsystems in einem Haus eine Situation auf frischer Tat. Eine Frau konnte beim Gießen von Hanfpflanzen auf frischer Tat ertappt werden. Ein BMW und eine große Geldsumme wurden ebenfalls beschlagnahmt.


14-02-2016 Mobeye verhindert Diebstahl von Radio und Navigationssystem
Die Polizei hat einen Autodieb im Osten der Niederlande gefasst, der das Navigationsgerät in einem Luxusauto deinstalliert hat. Da vermutet wurde, dass das Auto ins Visier genommen werden würde, hatte die Polizei ein Mobeye Alarmsystem in das Auto eingebaut. Mit Erfolg!

4-01-2016 Erfolg an Silvester
Die Polizei in Amersfoort hat dank der Arbeit eines Mobeye Alarmssystems zwei Verdächtige in einem Einbruchsfall festgenommen. Der Vorfall ereignete sich am Silvesterabend in einem Haus im Bezirk Kruiskamp. Als der Alarm losging war die Polizei schnell vor Ort und sahen das ein Fenster eingeschlagen war. Zwei Männer waren im Haus anwesend. Ein 20-jähriger Mann aus Amersfoort und ein 21-jähriger Mann aus Amsterdam wurden festgenommen. Beide wurden kurz darauf vor Gericht gebracht. Die Mobeye Systeme werden regelmäßig von der Polizei Amersfoort in Gegenden eingesetzt, in denen es relativ umfangreiche Einbruchstatistiken gibt, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, Einbrecher zu fangen.

26-12-2015 Mobeye und noch ein Weihnachtsalarm
Zwei Verdächtige in Voorschoten festgenommen
In der Nacht vom 25. Dezember wurden zwei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen. Sie waren in ein Haus eingebrochen, in dem die Polizei einen Mobeye i110 eingesetzt hatte. Als die Polizei eintraf, waren die Einbrecher noch im Haus. Nachdem die Polizei das Haus umstellt und die Eindringlinge entdeckt hatte, ergaben sich die Eindringlinge der Polizei.


26-12-2015 Mobeye Weihnachtsalarm: auf frischer Tat ertappt
Am frühen Morgen rief ein Mobeye Argos einen stillen Alarm aus einem Haus in Borger hervor. Der Alarm ging an den örtlichen Überwachungsdienst und die Regionalpolizei wurde informiert. Vor Ort hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen, der sich auf dem Dachboden versteckt hatte. Der Verdächtige wurde zur Befragung in die Wache gebracht.

5-12-2015 Auf frischer Tat im Gewerbegebiet erwischt: Vier Verdächtige festgenommen
In den letzten sechs Jahren gab es mehrere Einbrüche in einem Unternehmen im Plaspoelpolder in Rijswijk. Diese Firma erhielt einen Mobeye i110 zur vorübergehenden Verwendung von der Polizei in Rijswijk. In der Nacht vom 5. Dezember 2015 gab es einen weiteren Einbruch in das Unternehmen. Das Mobeye i110 alarmierte die Polizei. Die Polizei umstellte das Gebäude und vier Verdächtige wurden schnell festgenommen.

30-10-2015 Erfolgreicher Einsatz des Mobeye GSM Außenalarmsystems
Erst vor wenigen Monaten wurde die neue Version des Mobeye Outdoor Alarm CMVXI-R eingeführt und nun wird der erste Erfolg der Polizei gemeldet. Am vergangenen Wochenende setzte die Polizei im Osten der Niederlande den Außenalarm an einem Ort ein, der häufig von Vandalismus heimgesucht wurde. Als das System Bewegungen erkannt und einen Alarm ausgelöst hatte, konnte die Polizei schnell eingreifen. Drei der Polizei bekannten Jugendlichen waren in Vandalismus und Brandstiftung verwickelt. Dank des Mobeye Outdoor Detector konnten sie auf frischer Tat ertappt werden. Sie haben gestanden.


2-10-2015 Jugendliche in Schulgebäuden gefunden
Am Freitag, den 2. Oktober 2015 um 17.00 Uhr, erhielt die mobile Überwachung Emmen einen Bericht über ein Einbruchmeldesystem Mobeye Argos von einem leer stehenden Schulgelände in Nieuw Buinen. Da es sich um einen stillen Alarm handelte, informierte der mobile Sicherheitsbeamte die Polizei. Sowohl die Polizei, als auch der Sicherheitsdienst kamen schnell an. Sie fanden junge Leute, die in das Gebäude eingedrungen waren, nachdem sie ein Fenster eingeschlagen hatten. Die Polizei verhaftete die Jugendlichen und übergab sie nach dem Verhör den Eltern.

25-06-2015 Auf frischer Tat in Zierikzee erwischt
Da in einem Restaurant in Zierikzee bereits zweimal eingebrochen wurde, platzierte die Polizei den Mobeye i110. Der Verdacht bestand, dass die Täter zurückkommen würden. Tatsächlich bestätigte sich zwei Tage später der Verdacht und das Alarmsystem bemerkte einen Eindringling. Nach der Alarmbenachrichtigung fuhr die Polizei zum Grundstück. Das Rolltor der angeschlossenen Garage schien offen zu sein. Hinter einem Stapel Kisten versteckte sich ein Mann. In seinem Rucksack fand die Polizei mehrere Flaschen Schnaps, Einbrecherwerkzeuge und weißes Pulver. Der mobile Detektor hatte sich somit bewährt.

28-04-2015 Sichtbare Entspannung mit Mobeye
Ein nationaler niederländischer Nachrichtensender berichtet über Mobeyes Einsatz in Rotterdam mit einem Interview mit der Stadtmarine und einem Opfer eines Einbruchs. Dieser Rotterdammer bedankt sich und ist froh, dass er einen Mobeye i110-Alarm ausgeliehen hat. Sehen Sie sich den Bericht hier an und wählen Sie deutsche Untertitel.


02-02-2015 Mobeye Argos hilft zwei zwei Kupferdiebe zu fangen
Zwei Männer wurden beim Versuch erwischt Kupfer aus einem Büro in Veendam zu stehlen. Der Mobeye Argos wurde mit zwei zusätzlichen Bewegungsmeldern im Haus installiert. Kurz nach Mitternacht entdeckte das Mobeye Argos Einbrecher und alarmierte die Sicherheitsfirma. Als Sicherheitspersonal und Polizei das Büro durchsuchte, fanden sie das Einbrecher Duo unter einem Bodensystem versteckt. Laut CSN-Direktor John Mulders ist ein 42-jähriger Verdächtiger ein alter Bekannter. Der aus Lelystad stammende Mann wurde schwer verletzt, als er bei einem früheren Einbruch sechs Meter nach unten fiel. „Anscheinend hat er sich erholt, aber nichts daraus gelernt“, sagt Mulders.

1-11-2014 Einbruchverdächtige mit Hilfe des Mobeye Alarms in Amersfoort festgenommen Am Samstag, dem 1. November, wurden in einem Gebäude am Utrechtseweg zwei Verdächtige dank eines Mobeye Alarms auf frischer Tat ertappt. Die Alarmsysteme gehören der Gemeinde Amersfoort und werden von der Polizei verwaltet, um Einbrüche zu bekämpfen. Am 1. November wurde ein 26-jähriger Mann im Haus gefunden und nach einem Alarmsignal von Mobeye festgenommen. Ein Mittäter, ein 29-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz, wurde kurz nachdem Polizisten mit Hunden das Gebäude betreten hatten, gefasst. Beide Männer hatten Einbrecherwerkzeuge dabei. Im Gebäude befanden sich auch Taschen mit mehr Einbruchwerkzeugen.

30-10-2014 Heute hat ein österreichischer Kunde berichtet, dass Mobeye ihm dieses Jahr einen Menge Eis gerettet hat. Der Importeur von Eis hatte jahrelang unter Stromausfällen bei Veranstaltungen gelitten. Mehrmals im Jahr stellte er fest, dass am Morgen ein Eimer Eis geschmolzen war, weil die Stromversorgung oder die Notstromaggregate ausgefallen waren. Anfang 2014 kaufte er einen Mobeye PowerGuard, der ihm über Nacht Berichte über Stromausfälle schickte. So konnte der Importeur zum Beispiel einen Eventmanager anrufen, damit die Stromversorgung wieder hergestellt wurde. Das bedeutete, dass er in diesem Jahr Kosten in Höhe von Tausenden von Euro einsparen konnte.


10-10-2014 Mobeye Alarm verrät Eindringling in Utrecht
Durch eine Partnerschaft von Polizei, Gemeinde und einer Wohnungsgenossenschaft in Utrecht wurde heute ein Einbrecher gefasst. Am Morgen gegen 5.30 Uhr ging der Mobeye Bewegungsalarm los. Der Manager reagierte angemessen und überprüfte ob es sich vielleicht um einen Polizisten handeln könnte. Als dies nicht der Fall war, beeilten sich die Polizei und der Hausverwalter. Eine Tür im (leeren) Haus war aufgebrochen. Nach einer kurzen Suche stellte sich heraus, dass der Einbrecher sich auf einem der Dächer versteckte. Der Mann wurde festgenommen und wird in Kürze angeklagt. Siehe den Artikel.

17-06-2014 Dieseldiebstahl von Mobeye i110 vereitelt. Der Mobeye CM-Guard wird häufig verwendet um zu warnen, wenn Dieseltanks nicht autorisiert geöffnet werden. Aber heute haben wir gehört, dass ein Mobeye i110 mehrere Dieseldiebe gefangen hat. Unter dem Deckel der größeren Dieseltanks befindet sich häufig ein Fach, in dem der i110 (und Argos, Hrsg.) gelegt werden kann. Wenn der Deckel geöffnet wird, meldet der i110 dies. Wie uns heute mitgeteilt wurde, sind in Zeeland bereits mehrere Kriminelle auf diese Weise gefasst worden.

08-06-2014 Wieder ein Vorfall in einem leeren Gebäude einer Wohnungsbaugesellschaft.
Um Mitternacht ging der Mobeye Alarm los. Die Polizei traf sich vor Ort sofort mit dem Manager. Sie stießen auf eine verschlossene Tür. Nachdem sie gegen die Tür getreten hatten, stellten sie fest, dass ein Glasfenster hinten bereits heraus geschnitten war. Es sah alles ganz nach Hausbesetzern aus. Obwohl die Leute geflohen waren, war der Manager sehr froh, dass er sie rechtzeitig entdeckt hatte.


02-06-2014 Zwölf Einbrecher in einem Jahr gefangen
Heute haben wir die folgende Nachricht von einer Überwachungsfirma erhalten: „Die platzierten Mobeye Systeme haben zu signifikanten Ergebnissen geführt. In einem Jahr hatten wir mehrere Ereignisse und haben 12 Einbrecher an einem Ort gefangen. In Ermangelung von Stromversorgungen haben wir einen Mobeye i110 platziert . Funktioniert super!“

25-04-2014 Polizei Amersfoort erwischt zwei Eindringlinge nach Mobeye Alarm.
Gestern führte ein Mobeye Alarm in einem Haus zur Festnahme von zwei Einbrechern im Bezirk Schothorst. In einem gemeinsamen Projekt zwischen der Gemeinde und der Polizei werden Mobeye Alarmsysteme in Häusern platziert, die der Polizei, bei Erkennung von Bewegungen, einen Alarm senden. Das Risiko, bei einem Hauseinbruch erwischt zu werden, wird hiermit deutlich erhöht. Das System erwies sich letzte Nacht gegen 21:45 Uhr als erfolgreich, als der Bewegungsmelder im Haus aktiv wurde. Mehrere Polizeieinheiten fuhren zum Haus. Die Beamten stellten fest, dass ein Fenster zerbrochen war und die Verdächtigen immer noch im Hause waren. In dem Moment verließ einer von ihnen, ein 17-jähriger Mann, das Haus. Er wurde sofort verhaftet. Der zweite Verdächtige, ebenfalls ein 17-jähriger Einwohner von Amersfoort, versuchte noch zu fliehen, wurde jedoch in der Nähe gefangen genommen. Beide Verdächtige wurden wegen weiterer Ermittlungen (Beteiligung an mehreren anderen Einbrüchen) in Gewahrsam genommen.

21-04-2014 Eine Wohnungsbaugesellschaft in der Mitte des Landes nutzt Mobeye i110 Systeme, um freie Immobilien zu sichern. Zu Ostern erfüllte eines der Systeme seinen, genau dafür, vorgesehenen Zweck; nach einem Alarm stellte man fest, dass Vandalen die Fenster eines der Häuser eingeschlagen hatten. Durch diese schnelle Erkennung verhinderte man Schlimmeres.


10-03-2014 Es sieht aus wie ein jährlicher Ausflug für Diebe, dass sie das Boot von Herrn und Frau Smit betreten. Aber jetzt wissen Smit`s wie sie sich dagegen schützen. Es war wieder ein Mobeye Alarm, der die Familie alarmierte. Die Diebe hatten eine Kamera Attrappe zerstört, aber als sie entdeckt wurden, flohen sie. Bei der Ankunft schien es nur ein begrenzter Schaden zu sein.

01-12-2013 Zwei Verhaftungen in Ede
Die Polizei von Ede verwendet Mobeye Alarmsysteme, um die Erfolgsrate zu erhöhen und den Bewohnern Sicherheit zu geben. In kurzer Zeit waren die Systeme zweimal erfolgreich. In einer Firma, in der Computer gestohlen wurden und man die Gauner wieder erwartete, wurde ein Mobeye Alarmsystem eingesetzt. Bereits innerhalb von fünf Tagen kehrten die Diebe zurück: Das Alarmsystem erledigte seine Arbeit und die Polizei traf bald ein, was zu einer Verfolgungsjagd und einem Autounfall führte. Die Computer funktionieren immer noch … In einer anderen Situation hat ein Mobeye i110 seine Arbeit in einer Schule erledigt. Infolgedessen wurden Kupferdiebe auf frischer Tat festgenommen.

01-11-2013 CM-Guard als Verbrecherfänger
Der batteriebetriebene GSM Alarmmelder unterstützte die Polizei bereits mehrfach. Wir hören nicht alles und können auch nicht über alles offen berichten, aber heute haben wir den Bericht über drei sehr interessante Untersuchungen erhalten, die zu Verhaftungen geführt haben. Eine gute Sache!


25-08-2013 Letzte Nacht wurde ein Einbrecher in Schoonhoven von der Polizei festgenommen. Nach Einbrüchen in drei Geschäften hatte die Polizei ein Mobeye Alarmsystem eingesetzt. Das Mobeye System hat den Einbrecher auf frischer Tat ertappt.

25-08-2013 Das Wassertaxiunternehmen, dem ein Mobeye WaterGuard geholfen hatte den Untergang seines Bootes zu verhindern, meldet nun erneut Erfolg. Am Ende eines Tages wird die Bilgenpumpe regelmäßig nicht eingeschaltet und Wasser fließt in das Boot. Der WaterGuard meldet dem Eigentümer die Erkennung von Wasser mit der Alarmmeldung, dass das Boot voll ist. Der WaterGuard kann also auch als „Bilge Pumpen Guard“ bezeichnet werden!

20-08-2013 Drei Erfolge in ungefähr einem Jahr!
Ein Polizeihunde Verein in Limburg war in seinem Clubhaus häufiger Opfer von Einbruch und Vandalismus geworden, und sie beschlossen, einen Mobeye Alarm einzusetzen. Ihr Bericht: „In 15 Monaten hatten wir drei Alarmsituationen; das erste Mal kamen wir zu spät, aber die anderen zwei Male konnten wir die Diebe verjagen. Vor zwei Wochen haben wir den Alarm bekommen und sind dorthin gefahren; als wir dort die ankamen, sind die Einbrecher flohen. Ein Aggregat, das sie stehlen wollten, hatten sie zurückgelassen. Zum Glück. Was für ein wunderbares Gerät, dieser Mobeye Alarm!“


01-08-2013 Bootshaus verwendet den WaterGuard als Dachschutz Ein Bootshaus in Sneek litt unter Hochwasser. Die Oberseiten der festgemachten Boote hätten das Dach treffen können, wenn das Wasser steigt, was zu großen Schäden führt. Der Manager des Bootshauses hat eine einfache Lösung dafür gefunden: Er hat den Sensor eines Mobeye WaterGuard in der Höhe angebracht, in der die Boote noch sicher sind. Die paar Male pro Jahr, die der WaterGuard über Hochwasser warnt, werden die Boote ausgesegelt, was Schäden verhindert.

25-07-2013 Zwei Erfolge, vier Kupferdiebe im Gefängnis!
Eine Überwachungsfirma in Veendam berichtet: „Ein Kunde hatte einige Einbrüche. Vor Ort gab es wegen Bauarbeiten keinen Strom. So haben wir ein Mobeye System bestellt und platziert. In derselben Nacht gab es einen Alarm im Inneren. Die Sicherheitsleute gingen hinein und fanden zwei Kupferdiebe, die der Polizei übergeben wurden. Sie versteckten sich in einem Krabbelraum. Zwei Tage später wieder ein Einbruch. Niemand wurde gefunden, aber wir entdeckten Spuren und ein Fahrrad. Ein zweites Mobeye System bestellt und installiert. In derselben Nacht ein Alarm. Diesmal wurden zwei (andere) Kupferdiebe festgenommen. Sie versteckten sich in einem überfluteten Keller.“

08-06-2013 Dieseldiebe vom Mobeye System gefangen.
Ein Außendetektor von Mobeye warnte das Überwachungsunternehmen Ophorst aus Emmen. Sie gingen sofort dorthin und alarmierten die Polizei. Ein Polizeihund nahm den Mann schnell gefangen und verhinderte Dieseldiebstahl. Gute Zusammenarbeit!


04-04-2013 Eine Baufirma in Goes berichtet über die Ergebnisse eines Mobeye PowerGuard: „Die Erfahrung war großartig … bereits nach einer Woche erhielten wir nachts eine Alarmmeldung … als die örtliche Polizei eintraf, flohen die Räuber. Leider wurden sie nicht erwischt (wir haben das Autokennzeichen). Jetzt hatten wir bereits 3 Monate lang keine Besucher … In einem anderen Gebäude hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mitten in der Nacht mit einer Schubkarre voller Kupferkabel unterwegs war …“

20-12-2012 In einem leeren Hühnerstall um Groesbeek versuchten Kupferdiebe ihr Glück. Da sie nicht wussten, dass der Stall von einem Mobeye i110 überwacht wurden, das sich bei einem Überwachungsdienst meldete, hatten sie leider kein Glück. Die Diebe wurden der Polizei übergeben.

15-12-2012 Vor wenigen Wochen begann die Polizei Bergambacht das Mobeye i110 in gefährdeten Objekten einzusetzen, und hatte bereits einen Treffer. Am 15. Dezember wurden zwei Männer kurz nach einem Einbruch in einem Fitnessstudio festgenommen.


08-11-2012 Ein weiteres „auf frischer Tat“ erwischt, diesmal mit einem Mobeye PowerGuard!
Durch einfaches Überwachen der Stromversorgung kann man erfahren ob Einbrecher die Stromversorgung abschalten, um zum Beispiel Kupferkabel zu stehlen. Eine Firma hatte Wochen regelmäßigen Diebstahls und am ersten Tag, als sie den PowerGuard benutzten, fingen sie (zusammen mit der Polizei) sofort Einbrecher auf frischer Tat.

05-10-2012 Ein Wassertaxiunternehmen in Zeeland nutzt Mobeye WaterGuard zur Überwachung seiner Wassertaxis. Und zum Glück, denn letzte Nacht hat sich herausgestellt, dass ein Boot fast gesunken wäre. Bereits bei der ersten Wassererkennung alarmiert, wurde jedoch ein Schaden verhindert.

08-07-2012 Die kürzlich implementierten AED Systeme am Flughafen Changi in Singapur haben sich bereits bewährt. Heute wurde jemand nach einem Herzinfarkt gerettet, weil der AED aus dem Schrank genommen wurde, woraufhin der Mobeye Alarm sofort eine Warnung an das medizinische Personal sandte. Eine schöne maßgeschneiderte Lösung, die Leben rettet.


2012 Verschiedene Berichte: Ein Sicherheitsunternehmen in Eindhoven verwendet mehrere Mobeye Systeme. Und mit Erfolg, weil sie häufig „ungebetene Gäste“ in ihren Objekten finden. Im November half ein System einen Einbrecher in Eindhoven festzunehmen.

Mai 2012 Ein Mobeye i110 Besitzer fährt mit seinem Wohnmobil nach Spanien. Als er sich etwa 200 Meter von seinem Wohnmobil entfernt entspannte, ging der Alarm los. Er war schnell vor Ort und sah zwei Männer in seinem Wohnmobil, die Sachen sammelten. Ohne einen Moment zu zögern, nahm er ein Stück Eisen in die Hand und ging auf sie los. Zum Glück für den Mann akzeptierte die Polizei seine Aktion danach; die Einbrecher wurden leicht verletzt geschnappt.

12-04-2012 In das Boot von Frau und Herrn Smit wurde ein Mobeye i110 gelegt. Am 4. Dezember um Mitternacht ging der Alarm los. Herr Smit zog sich an und ging hinunter. Bei der Ankunft wurde festgestellt, dass die Tore beschädigt waren und er hörte Geräusche im Boot der Nachbarn. Als er die Diebe dort traf, folgte ein kurzes Gespräch und als nächstes flohen die Diebe. Eine Verfolgungsjagd war nicht erfolgreich. Die Einbrecher haben jedoch alle ihre Habseligkeiten, einschließlich der Werkzeuge, zurückgelassen. Und ein doppelter erfolgloser Einbruch ist so frustrierend!


06-04-2012 Polizei Gouda nimmt nach einem Einbruch zwei Jungen fest. Zuvor hatte die Polizei einen Mobeye i110 in ein Haus platziert. Nach Erhalt eines Alarms fuhren Streifenwagen zum Tatort. Rund um das Haus wurden zwei Jungen festgenommen und das Mobeye System gefunden. Leider erwiesen sich die Beweise nicht als ausreichend, so dass die Angeklagten nicht verurteilt wurden.

Winter 2012 Die Bewohner eines Ferienparks in Heetveld haben gemeinsam den Frostschutzmelder Mobeye ThermoGuard ausgewählt. Das Online-Abrufen der Temperatur ist schön, aber das Hauptanliegen der Bewohner ist es, Frostschäden zu vermeiden. Mindestens ein Objekt wurde bereits nach dem Ausfall des Thermostats durch einen Mobeye Alarm gerettet, und dank des Mobeye ThermoGuard stellte ein anderer Bewohner fest, dass sein Haus nach Austausch der Gasheizungen nicht wieder angeschlossen wurde.

26-01-2012 Polizei Hollands Midden verhaftete einen 43-jährigen Mann aus Voorhout, nachdem er am Donnerstag, dem 26. Januar, gegen 16:30 Uhr in ein Büro am Jacoba van Beierenweg eingebrochen war. Der Kontrollraum der Polizei erhielt die Nachricht des stillen Einbruchalarms. Die Polizei hatte den mobilen Einbruchalarm Mobeye nach einem versuchten Diebstahl von Blei im Gebäude platziert. Die Polizei vermutete, dass der Einbrecher wiederkommen würde. Der mobile Einbruchalarm von Mobeye wird ausgelöst, wenn eine Bewegung erkannt wird. Es war ein stiller Alarm eingestellt, der die Zentrale der Polizei informiert. Nach Erhalt der Alarmbenachrichtigung war die Polizei sofort vor Ort und sah, dass die Tür des Gebäudes zerbrochen war. Mit Spürhunden durchsuchte die Polizei das Gebäude. Der Hund fand den Einbrecher und der Mann wurde festgenommen.


Dezember 2011 In einem von unserem litauischen Händler initiierten Pilotprojekt wurden mehrere Mobeye i110 Systeme in „aktuellen“ Gebäuden von Energieunternehmen installiert. In der Anfangsphase des Projekts wurden bereits zweimal Einbrecher auf frischer Tat ertappt, als sie die Räume betraten.

21. November 2011 Ein batteriebetriebener Außendetektor von Mobeye hat an diesem Wochenende Erfolg erzielt. Eine Reihe von Sensoren wird von Ophorst Security verwendet. Direktor André Ophorst „Es ist unser Wunsch Sicherheitstechnologien mit menschlicher Überwachung zu kombinieren. Der Mobeye Outdoor Detector hilft uns Kupferdiebstahl effizient zu verhindern.“ Das erste Ergebniss wurde bereits erzielt: In der ersten Woche des Einsatzes wurden fünf Kupferdiebe gefasst, nach Benachrichtigung durch den Außendetektor. Zwei von ihnen wurden sofort festgenommen; später gelang es der Polizei von Rotterdam-Rijnmond die anderen drei zu verhaften.

Juni 2011 Herr Breuk verwendet ein Mobeye i110 hauptsächlich zur Temperaturüberwachung auf seinem Boot, das 100 Kilometer von ihm entfernt liegt. Als der Temperaturalarm losging, fuhr er direkt dorthin. Zum Glück, denn der Thermostat war ausgefallen und die Temperatur hatte fast den Gefrierpunkt erreicht. Frostschäden wurden vermieden!


2011 Zwei Einbrecher wurden festgenommen, nachdem sie in das Haus eines Wohnwagenhändlers in Vlaardingen eingebrochen waren, das vom Mobeye i110 gesichert wird.

12-10-2010 Aus Großbritannien haben wir einen „auf frischer Tat ertappt“ Bericht erhalten: „Ich habe letztes Jahr eines Ihrer Alarmsysteme gekauft, weil meine Werkstatträume einige Male aufgebrochen worden waren und viel gestohlen wurde – Werkzeuge , großer Anhänger usw. Der Grund für meine E-Mail ist Ihnen zu sagen, wie froh ich bin, dass ich das System gekauft habe. Letzte Nacht wurde ein Alarm ausgelöst und dies führte dazu, dass 3 Täter verhaftet wurden. Wir hatten die Polizeihunde und den Hubschrauber vor Ort und ich kann Ihnen sagen – die Polizei war sehr beeindruckt von diesem Alarmsystem. Sie können stolz darauf sein! Die Festnahmen erfolgten innerhalb von 20 Minuten nach dem Alarm.“

2010 Eine kleine Firma in den Kanälen von Amsterdam wird regelmäßig von Einbrechern und Obdachlosen in den Booten geplagt. Mehrmals im Jahr findet der Besitzer sie nach einem Alarm eines Mobeye i110. Im Sommer wurden einige Einbrecher von der Amsterdamer Polizei gefasst.

06-05-2010 Ein Kunde aus dem Osten der Niederlande berichtet: „Das Mobeye Alarmsystem hat seine Arbeit perfekt gemacht! Am 6. Mai brach am helllichten Tag jemand in einen Schuppen ein, in dem Dinge vorübergehend gelagert werden. Da unsere Firma ungefähr 500 m entfernt ist, konnte ich die Täter auf frischer Tat ertappen. Ich war ein bisschen dumm, als ich alleine ging und anfing mit ihnen zu reden, denn als ich versuchte die Polizei anzurufen, wurde ich bedroht und mein Telefon weggenommen. Sie flohen dann, aber … sie stahlen nur zwei Paar Sicherheitsschuhe. Sie dachten nicht, dass in einem abgelegenen Schuppen ein Alarmgerät vorhanden sein würde!“

2010 Während des Baus des Krankenhauses in ’s-Hertogenbosch setzte das verantwortliche Überwachungsunternehmen häufig Mobeye Alarmsysteme ein. Wie man uns berichtet hat ist besonders tagsüber viel Material entwendet worden. Daher wurden die Systeme tagsüber zur Überwachung der Inventarbereiche verwendet und nachts damit die „Wanderrouten“ überwacht.

Juni 2010 In Dänemark wurde dank des Mobeye i110 ein Einbruch vereitelt und zwei Einbrecher festgenommen. Diese Nachricht hat die nationale Presse erreicht.


20-02-2010 Einbruchmeldung in Garagebox
20-02-2010 Herr Fey war in England, als der Mobeye i110 in seiner Garage losging. Er dachte sofort an einen Einbrecher und rief die Polizei an. Leider war das Follow-up nicht ausreichend, da er bei seiner Rückkehr in die Niederlande feststellte, dass seine Besitztümer gestohlen waren.

2010 Ein Überwachungsunternehmen im Osten der Niederlande, das immer Mobeye Systeme zur Sicherung von Objekten verwendet, meldet regelmäßig Fälle von „auf frischer Tat ertappt“. Eine der Geschichten war ein Café, in dem der (stille) Alarm losging. Bei der Ankunft befand sich der Einbrecher noch drinnen. Nach einem kurzen Kampf floh der Eindringling, indem er durch ein Fenster sprang.

2009 Mobeye Erfolg bei einer Firma in Nijmegen, die in der Projektentwicklung aktiv ist. „Vor kurzem wurden wir in der Nacht von einer der Baustellen durch das Mobeye Alarmsystem benachrichtigt. Wir waren schnell vor Ort und sahen einen unbekannten Van auf der Baustelle. Wir haben sofort die Polizei alarmiert. Die Polizei hat zwei Einbrecher gefangen genommen und zum Glück haben wir alle unsere Sachen zurück, einschließlich aller Werkzeuge, die schon im Van lagen. Ohne Mobeye hätten wir unsere Sachen verloren.“